Zum Portal
Themenübersicht:

+ Segelreviere:

+ Boote:

+Segeltörns (Berichte):

+Segel ABC:

Segeltörn 2006 - Kykladen (Griechenland)
Die Route: Lavrion - Leivadiou (Insel Kea) - Gavriou (Insel Andros) - Paroikias (Insel Paros) - Pharos (Insel Siphnos) - Mericha (Insel Kythnos) - Leivadiou (Insel Kea) - Lavrion (243 SM).
Übersichtskarte Griechenland
Die Crew
Armin
Thommy
Chris
Batscho
Zeljko
Uwe
Manne
Robert
Rainer
Charly
Logbuchauszug
Datum
Strecke
Ereignisse
Samstag - 20.05.2006
Lavrion - Leivadi (Insel Kea) Flug München nach Athen. Ankunft am Samstag um 00:30 Uhr. Lange Nacht auf dem Flughafen Athen. Um 06:00 Uhr Busfahrt nach Lavrion. Ab 12:00 Uhr Bootsübergabe. Um 12:30 Uhr pünktliches Eintreffen unseres bayerischen Biers mit der Spedition. Übergabe der Yacht um 15:00 Uhr beendet, anschließend Einräumen und um 16:00 Uhr Auslaufen mit Kurs auf Kea. Wind gut, Boot läuft gut, Kojen werden eingeräumt. Erstes Ankermanöver im Hafen Leivadi auf Kea gelingt hervorragend. Abendessen sehr gut in Hafennähe. Anschließend Schlaftrunk und erste Bettruhe nach fast 48 Stunden.
Sonntag - 21.05.2006
Leivadi - Gavriou (Insel Andros) Auslaufen Richtung Insel Andros bei sehr gutem Wind, wenig Welle und sehr schönem Wetter. Sicherheitseinweisung wird wiederholt. Mann über Bord mit Vereinskappe wird trainiert. Kappe kann erst nach drittem Anlauf unter Segel geborgen werden. Crew ist sich einig nicht über Bord gehen zu wollen. Anlegen in Gavriou wieder problemlos. Abendessen in Hafennähe wieder sehr gut. Abend klingt bei kubanischen Getränken aus.
Montag - 22.05.2006
Gavriou - Paroikias (Insel Paros) Auslaufen Richtung Mykonos. Wind und Welle ruhig. Fahrt muss unter Motor laufen. Auf der Höhe Mykonos frischt der Wind auf. Hafen Mykonos durch jede Menge Kreuzfahrtschiffe überfüllt. Hafen erscheint nicht sehr einladend. Weiterfahrt Richtung Marina Tourlos auf Mykonos. Marina ist ebenfalls nicht sehr einladend. Weiterfahrt mit Vorwindkurs Richtung Paros. Segeln in den Sonnenuntergang. Einlaufen in den Hafen Paroikias erst gegen 22:00 Uhr. Abendessen im Ort sehr gut und reichhaltig.
Dienstag - 23.05.2006
Paroikias - Osmos Pharos (Insel Siphnos) Am Kai Aufnahme von 600 l bestelltem Frischwasser problemlos. Auflaufen Richtung Siphnos. Wind führt die Yacht aber Richtung Insel Syros. Wind schläft um die Mittagszeit ein. Wieder Kurswechsel Richtung Siphnos. Wind frischt in Böen bis 7 auf, Boot fliegt mit über 7,5 Ktn Richtung Siphnos. Erster Ankerplatz muss wegen fehlender Landabdeckung wieder aufgegeben werden. Wind immer noch sehr stark. In der Bucht Osmos Pharos Ankerplatz gefunden. Wegen starkem Wind Nachtwache eingeteilt. Böen immer noch bis Stärke 7. Nachtwache im 2-Stunden-Takt klappt gut.
Mittwoch - 24.05.2006
Osmos Pharos - Mericha (Insel Kythnos) Boot hängt am Morgen immer noch am Anker. Crew ist durch Nachtwache etwas müde. Auslaufen Richtung Kythnos. Drehende Winde, Boot muss mit Motor auf Kurs gebracht werden. Wind immer noch Stärke 4-5 und Welle 2-3. Wenig Fahrt, daher Kurswechsel auf Höhe der Insel Seriphos. Fahrt jetzt unter Halbwindkurs mit 6 bis 7 Knoten, teilweise bis 8. Anlegen im Hafen Mericha ist wegen des dortigen Hafenmeisters nicht möglich. Im Hafenbecken liegen jede Menge Murringleinen. Hafenmeister hat keine Ahnung, wie sich 50 Fuss Yacht bei Wind bis Stärke 5 verhält. Suche nach einem Ankerplatz in der Nebenbucht erfolgreich.
Donnerstag - 25.05.2006
Mericha - Leivadi (Insel Kea) Wind 2 - 3, Welle 1 , 25 Grad - richtiges Vatertagswetter. Auflaufen Richtung Insel Kea. Ruhige Fahrt mit Badeaufenthalten an der Südküste von Kea. Ankermanöver im Hafen von Leivadi wieder vorbildlich. Schöner Ankerplatz und sehr gutes Abendessen in einem Restaurant mit Blick auf den Hafen.
Freitag - 26.05.2006
Leivadi - Lavrion Ablegen Richtung Lavrion. Wind 4 - 5, Welle 2 - 3, Fahrt mit ca. 6 - 7 Knoten. Auf der Höhe Lavrion reißt Großsegel, Weiterfahrt nur mit Genua möglich. Anlegen in Lavrion gestaltet sich wegen der vielen Rückkehrer sehr schwierig, gelingt aber. Abschluß des Törns wird gefeiert mit guten Essen und jeder Menge Restbeständen an Bier.
Samstag - 27.05.2006
bbb Rückgabe der Yacht und Busfahrt zum Flughafen Athen.
Kurzer Video vom Segeltörn
Fotoalbum (zum vergrößern Bild anklicken)
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10
11 12 13 14 15
16 17 18 19 20
21 22 23 24 25
26 27 28 29 31
32 33 40 41 42
43 44 45 46 47
48 49 50 DSC02717 DSC02727
DSC02730 DSC02751 DSC02757 DSC02771  
Das Boot
Bavaria 49

Technische Daten

Länge ü.A.: 15,40 m
Breite ü.A. :4,46 m
Tiefgang :ca. 1,80 m
Gewicht :11.000 kg
Ballast Standard: 3.900 kg

[weitere Daten und Fakten]

Update: 31.12.2012